2. Newsletter Fachwarte

Unser zweiter Newsletter...

... für Obstbaumfachwarte und Streuobstfreunde, die sich für den Erhalt von Streuobstwiesen generell und speziell in der Odenwaldregion interessieren.

Gerne schickt uns Eure Anregungen und Themenwünsche.

­

 
 

­

 
 

­

Stammtisch für Obstbaumfachwarte

Sobald es die Corona-Situation in 2021 wieder zulässt, wird ein Stammtisch stattfinden.
Wir halten Euch weiterhin auf dem Laufenden.

­

 
 

­

 
 

­

Fachwartkurs 2020/21 - Kompaktkurs in 2021

Teilnehmer der auf 2021 verschobenen Teile des Fachwartkurses 2020/21 finden die Termine 2021 hier.

Der Kompaktkurs 2021 über 3 Tage ist inzwischen ausgebucht. Wir hoffen sehr, dass die Corona-Fallzahlen bis Ende Januar entsprechend sinken, damit dieser auch stattfinden kann! Das Programm findet Ihr hier.

Es sind auch schon zahlreiche Vormerkungen für den Fachwartkurs 2022 eingegangen. Das Interesse an der Fachwarteausbildung ist nach wie vor erfreulich groß. Anmeldung ist unter info@odenwaelder-apfel.de möglich.

­

 
 

­

 
 

­

Glückliche Gewinner - EDEKA-Spende erhalten

Der Förderverein Odenwälder Apfel e.V. zählt zu den diesjährigen Preisträgern des EDEKA-Wettbewerbes „Unsere Heimat und Natur“. EDEKA unterstützt damit herausragende Naturprojekte um die Schaffung und Erhaltung von Biotopen und stuft die Tätigkeit des Vereins als wertvoll ein. Prämiert und finanziell gefördert wird die Ausbildung von Fachwarten in der Obstbaumpflege sowie Pflegemaßnahmen zur Erhaltung der Streuobstwiesen im Odenwald. Das Preisgeld von 1.000 Euro soll für den Ausbau der Fachwarteausbildung und zur Anschaffung neuer Mittel für die Streuobstpflege, unter anderem für neue Obstbaumleitern, genutzt werden.

­

 
 

­

 
 

­

Online-Pflanzkurs: "Anleitung zur Pflanzung eines Hochstamms ..."

Da der Pflanzkurs coronabedingt nicht stattfinden konnte, haben Anke Braun (Kelterei Krämer) und Hans Helmut Börner (1. Vorsitzender des Kreisverbandes für Obstbau, Garten und Landschaftspflege Odenwald-Dieburg) ein Video erstellt als Anleitung zur Pflanzung eines Apfelhochstammes auf Sämlingsunterlage. Dabei werden Wurzelschnitt, Einbau von Wurzelschutz und Stammschutz gegen Verbiss erklärt und Informationen zum Umgang mit der Veredelungsstelle, zur richtigen Ausrichtung des Baumes und zur Bedeutung der Anlage einer Gießmulde gegeben.
Den sehr informativen Online-Pflanzkurs findet Ihr hier.

­

 
 

­

 
 

­

Obstbaum-Leitern - Bezugsquellen

Wir kommen heute der oft gestellten Frage nach geeigneten Leitern für die Obstbaumpflege nach und stellen Euch drei Hersteller von Holzleitern und Alu-Leitern vor:

­

 
 

­

 
 

­

Patent-Obstleiter - Firma BesserHolz - 07639 Weißenborn

Die Patent-Obstleiter incl. 4 Eisenspitzen wird aus Fichten-Vollholz hergestellt und luftgetrocknet (bewusst unbe-handeltes Holz zur schnelleren Trocknung, damit Holm-Sprossenverbindung nicht stockt). Das Sprossenmaterial ist entweder aus Fichte oder aus Hartholz (Esche oder Eiche).
Die zwei durch einen feuerverzinkten Beschlag angebrach-ten Stützen sind nach allen Seiten schwenkbar und geben der Holzleiter in jedem Gelände einen sicheren Stand. Traditionell nach Europa-Norm EN 131 gefertigte sichere Qualitätsleiter.

Maße: Tritthöhe: 27,5 cm - Breite unten 43 cm - Breite oben 38 cm - max. Belastung 100 kg

Die Preise für die Patent-Obstleitern (mit Hartholzsprossen) – Stand 21.12.2020:
Länge 3,0 Meter, 10 Sprossen, ca. 12 kg = 258,30 €
Länge 3,5 Meter, 12 Sprossen, ca. 15 kg = 269,50 €
Länge 4,0 Meter, 14 Sprossen, ca. 17 kg = 281,90 €
jeweils incl. MwSt zzgl. Versandkosten von 4,90 €

Zu weiteren Ausführungen und andere Holzleitern siehe Internetseite der Fa. BesserHolz

Bei Sammelbestellung sind Sonderkonditionen möglich - bei Interesse bitte Kontakt mit uns unter info@odenwaelder-apfel.de aufnehmen.

­

 
 

­

 
 

­

Obstbaum-Stützleiter - Firma Leitern-Beck - 72581 Dettingen/Ems

Die Ovalholme der Obstbaum-Stützleiter sind aus astfrei verleimtem Fichtenholz hergestellt, die Hartholzsprossen aus Esche. Auch hier 4 Stahlgleitschutzspitzen. Die Oberfläche ist lasiert. Die verstellbaren und ausziehbaren Alu-Doppelstützen (Hersteller Fa. Hymer) ermöglichen eine freistehende Verwendung. Hergestellt nach DIN 68 361. Max. Belastung 100 kg.

Die Preise für die Obstbaum-Stützleiter – Stand 21.12.2020:
Länge 3,05 Meter, 10 Sprossen, ca. 13 kg = 341,- €
Länge 3,60 Meter, 12 Sprossen ca.  15 kg = 365,- € 
Länge 4,17 Meter, 14 Sprossen, ca. 18 kg = 399,- €
jeweils incl. MwSt zzgl. Versandkosten von 50,- €

Zu dieser und weiteren Holzleitern siehe Internetseite der Firma Leitern Beck.

Bei Sammelbestellung sind Sonderkonditionen möglich - bei Interesse bitte Kontakt mit uns unter info@odenwaelder-apfel.de aufnehmen.

­

 
 

­

 
 

­

Alu-Obstbaum-Leitern der Firma Hymer

Die ein- und zweiteiligen Alu-Obstbaumleitern nach DIN 68 363 sind mit höhenverstellbaren geführten Alu-Stützen incl. 4 Aluspitzen ausgestattet. Die einteilige Alu-Leiter ist freistehend verwendbar, die zweiteilige Aus-führung muss ausgefahren stabil angelegt werden.
Max. Belastung 100 kg.

Die Preise für Hymer-Obstbaumleitern variieren sehr stark – der günstigste Internet-Anbieter mit Bestpreisgarantie war - Stand 21.12.2020 - die Firma Accipo:

Länge 3,67 m, 12 Sprossen, ca. 10,0 kg = 234,00 €
Länge 4,23 m, 14 Sprossen, ca. 11,5 kg = 268,00 €
Länge 3,12 - 5,35 m, 18 Spr. max., ca. 15,0 kg = 330,00 €
Länge 3,6 - 6,47 m, 22 Spr. max., ca, 17,0 kg = 370,50 €
Länge 4,24 - 7,59 m, 26 Spr. max., ca. 19,0 kg = n.V.

jeweils incl. MwSt und Versandkosten-freie Lieferung

Die Firma Leitern-Beck hat ebenfalls Alu-Obstleitern nach DIN 68 363 im Programm. Hier der Prospekt.

­

 
 

­

 
 

­

DIN-gerechte Leitern - Broschüre

Für einen Unfallversicherungsschutz zu beachten ist, dass es eine Nachrüstpflicht gibt, für alle, die noch keine DIN-gerechte Leiter einsetzen.

Hier der Link zur Broschüre „Leitern“, herausgegeben durch die Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau (SVLFG) mit allen wichtigen Hinweisen zu Obstbaumleitern nach DIN 68 361 (Holzleitern) oder DIN 68 363 (Alu-Leitern).

­

 
 

­

 
 

­

Zum Nachrüsten:

DIN-gerechte Spitzen für Holzleitern z.B. siehe Internetseite der Fa. BesserHolz

Kosten pro Paar für 20,80 €
zzgl. Versandkosten (Stand: 21.12.2020)

­

 
 

­

 
 

­

­

 
 

­

 
 

­

Wir haben für unsere Fachwart-Mitglieder folgende Veranstaltungen vorgesehen - Termine sind derzeit im Abstimmungsprozess. Wir informieren Euch rechtzeitig:

  • Ausflug Versuchsfeld LVWO Weinsberg und Baumschule Heckmann
  • Nützlingsförderung - heimische höhlenbrütende Singvögel
  • Besuch beim Brennen bei Max Bäumlisberger, Edelbrennerei Apfelwalzer
  • Fortbildung zur Baumgesundheit mit Steffen Kahl
  • Mistelschnittaktionen Februar/März 2021

­

 
 

­

 
 

­

Obstbaumfachwarte unter Euch, die noch Mitglied im Förderverein Odenwälder Apfel e.V. werden wollen, finden den Beitrittsantrag (Förder-Mitgliedsbeitrag von 40 Euro im Jahr) hier - kann auch per Mail an info@odenwaelder-apfel.de geschickt werden.

An den Fachwart-Stammtischen ist neben geselligem Austausch auch jeweils ein Vortrag zu einem fachlichen Thema vorgesehen. Daneben erwarten Euch Fortbildungen in Theorie und Praxis sowie gemeinsame Schnittaktionen.

­

 
 

­

 
 

­

Corona hat uns Alle vor Herausforderungen im privaten wie auch im beruflichen Leben gestellt und uns auch Missstände vor Augen geführt, die man vielleicht unter „normalen“ Umständen nicht in der Klarheit wahrgenommen hätte. - Corona hat uns aber auch zusammengeführt, die große Bedeutung von Solidarität in der Gesellschaft aufgezeigt und den Blick auf das geschärft, was in unserem Leben eigentlich wichtig und wesentlich ist. Vielleicht sind wir Alle ein wenig dankbarer, demütiger und kreativer geworden.

Auch im Verein hatten wir in diesem Jahr die Erfahrung machen müssen, geplante Aktionen und Veranstaltungen auf unvorhersehbare Zeit aussetzen oder kurzfristig absagen zu müssen. Über unseren Newsletter werden wir Euch weiterhin informieren und sobald Versammlungen wieder planbar sind, werden die vorgesehenen Themen nachgeholt und die Termine entsprechend bekannt gegeben.

Gerade zum Jahreswechsel ist nun Zuversicht besonders wichtig – mit Weitsicht und Handeln können wir sehr viel bewegen und verändern. Es kommt auf jeden von uns an.

In diesem Sinne wünschen wir Euch
viel Gesundheit,
ein besinnliches Weihnachtsfest
und viel Zuversicht für das kommende Jahr!

­

 
 

­

 
 

­

Mit herzlichen Grüßen vom Orga-Team Förderverein Odenwälder Apfel e.V!

Impressum:
Förderverein Odenwälder Apfel e.V.
Marktplatz 2 - 64711 Erbach
Kontakt
fachwarte-news@odenwaelder-apfel.de