3. Odenwälder Apfelherbst!

08. September - 24. November

Gesamte Apfelherbst-Zeit:

Vom 08. September bis 24. November 2018

Apfelige Genüsse in Nieder-Kainsbach

Wann: 08. September bis 24. November 2019
Wo: Landgasthaus Reeg, Nieder-Kainsbach

Das Landgasthaus Reeg verwöhnt seine Gäste mit leckeren regionalen Gerichten. Dazu gibt’s natürlich das Kultgetränk des Odenwaldes, herb-fruchtiger Apfelwein frisch vom Fass. Täglich frischer Süßer von der Kelterei Krämer gehört dazu. Süßmäuler kommen während des Odenwälder Apfelherbstes auf ihre Kosten. Es gibt süßen „Ourewäller“ Flammkuchen mit Apfel und Zimt.

Kontakt: Landgasthaus Reeg, Darmstädter Landstr. 2, 64395 Brensbach/Nieder-Kainsbach, Tel. 06161-522, www.landgasthaus-reeg.de

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Apfel-Holunder-Secco: total regional

Wann: 08. September bis 24. November 2019
Wo: Odenwald-Gasthäuser

Wie schmeckt der Odenwald? Zum Beispiel wie die Kreationen der Gasthäuser der Kooperation Odenwald-Gasthaus e. V.!  Seit Mai 2019 gibt es mit dem Apfel-Holunder-Secco ein neues für die Kooperation hergestelltes und etikettiertes spritzig-frisches Produkt aus Odenwälder Äpfeln und Holunderblüten. Probieren und erwerben können Sie den leckeren Apfel-Holunder-Secco  nicht nur während des 3. Odenwälder Apfelherbstes in allen Partnerbetrieben der Kooperation Odenwald-Gasthaus e.V. Infos: info@odenwaldgasthaus.de

Kontakt: Odenwald Gasthaus e.V., Rainer Schäfer, Fürstengrunder Str. 36, 64732 Bad König, info@odenwaldgasthaus.de, www.odenwald-gasthaus.de

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Lautertaler Apfelwochen bei Hornungs

Wann: 08. September bis 24. November 2019
Wo: Landmetzgerei Hornung, Lautertal/Reichenbach

Köstliches mit Apfel: Apfelgeschnetzeltes, Apfel Cordon bleu, Apfelbratwurst gebrüht und Apfelweinknacker zum Rohessen.

Kontakt: Landmetzgerei Hornung, Nibelungenstr. 243, 64686 Lautertal/Reichenbach, Tel. 06254-1241, www.landmetzgerei-hornung.de

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Dreigänge-Menü im Zeichen des Apfels

Wann: 08. September bis 24. November 2019
Wo: Landgasthof Brunnenwirt, Fischbachtal/Niedernhausen

Während des Odenwälder Apfelherbstes lädt der Landgasthof Brunnen-wirt zu verschiedenen Gerichten rund um das Thema Apfel ein. Genannt seien hier als Vorspeise eine Apfel-Kochkäse-Cremesuppe, als Hauptgang Schweinerücken mit Apfel und Käse überbacken oder aus der Dessertkarte Pfannkuchen mit Apfelkompott und Vanille-Eis. Verwöhnen sie sich in Fischbachtal-Niedernhausen bei einem kulinarischen Erlebnis.

Kontakt: Landgasthof Brunnenwirt, Darmstädter Str. 49, 64405 Fischbachtal/Niedernhausen, Tel. 06166-412, www.brunnenwirt.de

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Apfelbrandtrüffel & Co.: 40-50 Sorten bei Trüffel Schmunk

Wann: 08. September bis 24. November 2019
Wo: Trüffel Schmunk, Groß-Bieberau

Zusätzlich zu den regulären 45 Sorten alkoholhaltiger wie auch alko-holfreier Trüffel gibt es aus der Manufaktur von Erich Schmunk etwas ganz besonders Feines zum Apfelherbst: regionale Apfelwein-, Apfel-brand- und Apfelseccotrüffel. Kreationen aus guter Sahne und Butter der Hüttenthaler Molkerei sowie der Schokolade von Fa. Eberhardt in Beerfurth, Äpfeln aus dem Schmunk`schen Garten, eingemaischt und destilliert bei Thomas Göbel in Reinheim, zu guter Letzt zu einem einmaligen Geschmackserlebnis komponiert von Erich Schmunk.

Kontakt: Trüffel Schmunk GmbH, Marktstraße 20, 64401 Groß-Bieberau, Tel. 06162-942990 www.trueffel-schmunk.de

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

September

Sammelbestellung von Obstbaumhochstämmen für Streuobstwiesen

Sie möchten Obstbäume erwerben? Unsere Spezialisten beraten Sie umfassend!

Sammelbestellung von Obstbaumhochstämmen für Streuobstwiesen des Kreises Bergstraße in Kooperation mit dem Gewässerverband Bergstraße und Unterstützung der Streuobstwiesenretter

Die Abteilung Raumentwicklung, Landwirtschaft und Denkmalschutz des Kreises Bergstraße bietet wieder die Möglichkeit der günstigen Sammelbestellung für hochstämmige Obstbäume an. Die Obstbäume mit einer Mindest-Stammhöhe von 1,80 m sind für Streuobstwiesen und größere Gärten geeignet. Eine Sortenliste sowie Preise und weitere Details für die Bestellung sind bis zum 4. Oktober 2019 im Internet unter: www.kreis-bergstrasse.de, Bürgerservice, Formulare „O“ wie Obs-baum abrufbar oder können telefonisch beim Kreis Bergstraße unter 06252-15-5006 (Frau Banaschik) angefordert werden. Nach dem 04.10.2019 ist eine Bestellung nicht mehr möglich. Die Ausgabe erfolgt voraussichtlich am 08.11.2019 von 13 bis 16 Uhr beim Gewässer-verband Bergstraße in Lorsch. Eine Abholung an diesem Tag ist zu gewährleisten. Für den Transport im November ist ein größeres Fahrzeug, Dachgepäckträger oder Anhänger erforderlich.

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Traditioneller Bauernmarkt in Groß-Umstadt

Wann: 07. und 08. September 2019
Wo: Groß-Umstadt

Der traditionelle Bauernmarkt in Groß-Umstadt findet auf dem historischen Marktplatz mit regionalen Produkten, Musik und Vorführungen statt. Es gibt einen Infostand der Lokalen Agenda 21 Groß-Umstadt zum Thema „Ökolandbau/Streuobstwiesen“ und „Solawi“ und Sammelbestellung der Hessischen Lokalsorte 2019 "Kalbfleischapfel".

Kontakt: stadtmarketing@gross-umstadt.de, www.gross-umstadt.de, www.umstaedter-winzerfest.de/bauernmarkt.de, www.solawi-gross-umstadt.de

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

6. Hoffest bei Odenwälder Feine Brände in Litzelbach zum 10-jährigen Bestehen

Wann: 08. September 2019
Wo: Odenwälder Feine Brände, Grasellenbach/Litzelbach

Zu Beginn des Odenwälder Apfelherbstes wird in der Destillerie in Litzelbach gefeiert: Morgens gibt es einen Gottesdienst, nachmittags Live-Musik. Wieder wird der alte Backofen in Betrieb genommen, es wird Brot und Kuchen gebacken. Selbstverständlich gibt es noch Anderes zum Schnabulieren. Viele Produkte rund um den Apfel und weitere schöne Dinge werden auf unserem kleinen Markt angeboten. Lasst Euch überraschen! Dieses Jahr wird sich ein Geopark Ranger um die Jüngeren kümmern.

Kontakt: „Odenwälder Feine Brände“  Familie Gehrig, Grasellenbach/Litzelbach, Scharbacher Straße 7, Tel. 06253-938158, www.odw-feine-braende.de

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

„Probier e mol – Treuschs Apfelwein“

Wann: 08. September 2019
Wo: Odenwald-Gasthaus Johanns-Stube, Reichelsheim

Bei Treuschs ApfelweinVerführung in der Johanns-Stube werden verschiedene Treuschs Apfelweine vorgestellt und verkostet. Erläutert wird die Historie, die Herstellung, die verschiedenen Apfelsorten, Treuschs Apfelwein-Philosophie sowie die Sensorik der Apfelweine. Dazu gibt es ein apfeliges HerbstBüfett. Beginn um 18 Uhr.

Kontakt: Odenwald-Gasthaus Johanns-Stube, 64385 Reichelsheim, Rathausplatz 2, Tel. 06164-2226, www.treuschs-schwanen.com

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Leckere Gerichte mit Apfel in Brandau

Wann: an den Wochenenden vom 13. September bis 13. Oktober 2019
Wo: Haus am Mühlberg, Modautal/Brandau

Im Haus am Mühlberg in Modautal/Brandau bringt Martina Horn und Team im Odenwälder Apfelherbst Gutes mit Apfel auf den Teller. Speisen, Getränke, Kuchen rund um den Apfel - zusätzlich zur gewohnten Speisekarte. Zu einem Kurzurlaub - oder natürlich länger! - laden moderne helle Ferienwohnungen ein. So können Sie den hausgemachten Apfelwein von Familie Horn mit gutem Gewissen genießen...

Kontakt: Haus am Mühlberg, Am Mühlberg 4, 64397 Modautal, Tel.  06254-7391, www.haus-am-muehlberg.de

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Mit Kieselbart bei Vollmond im Apfelgarten unterwegs

Wann: 14. September 2019
Wo: Ort wird noch bekanntgegeben

Hinaus in die blaue Stunde mit Kobold Kieselbart unter Apfelbäumen: Den Blick baden in samtiger Dunkelheit, von silberhellem Mond durchzogen - Augen schließen und lauschen was der Mond erzählt, Wiesengras-Abendtau an den nackten Füßen spüren, einen Apfelbaum als Freund gewinnen... Heißer Mondtee und allerbestes Feengebäck gehören natürlich dazu - und Kieselbarts Apfelgeschichte! Anmeldung bis 29.08.

Kontakt: Felsenmeerdrachen, Waldstraße 2, 64686 Lautertal Tel. 06254-940301, www.felsenmeerdrachen.de 

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Apfellese auf der Streuobstwiese

Wann: 14. September 2019
Wo: Streuobstwiese Wambolder Sand, Bensheim

Die Streuobstwiesenretter organisieren eine öffentliche Lese auf dem Wambolder Sand in Bensheim, und Kieselbarts Apfelgeschichte darf nicht fehlen! Im Anschluss werden die gesammelten Äpfel bei der Kelterei Bitsch in Lindenfels/Glattbach zu Saft gekeltert.

Kontakt: Streuobstwiesenretter, Martin Schaarschmidt und Florian Schumacher, info@streuobstwiesenretter.de, www.streuobstwiesenretter.de

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Keltereiführungen bei der Kelterei Krämer

Wann: 14. September 2019
Wo: Kelterei Krämer, Reichelsheim/Beerfurth

Gersprenztaler  Keltereien laden ein -  mit dem Fahrrad oder zu Fuß zur Kelterei: ein gelungener Familienausflug mit viel Natur und frischgepresstem Most erwartet Sie in den Keltereien Krämer und Dölp.

Frisch gelesene Äpfel werden angeliefert – die Presse läuft. Erleben Sie einen Tag in der Kelterei Krämer und gehen Sie mit auf einen Rundgang entlang der Produktion von Anlieferung der Äpfel bis hin zum fertigen Produkt – Apfelsaft und Apfelwein. Genießen Sie einen duftenden Apfelsaft frisch von der Presse oder einen kernigen Apfelwein direkt aus dem Fass. Für die geschmackliche Abrundung sorgt als Begleiter ein traditionelles Odenwälder Häppchen. Für die kleinen Besucher gibt es auch etwas zu sehen – eine historische handbetriebene Presse wird betrieben und die jungen Gäste dürfen gerne beim Pressen Hand anlegen und aktiv mit-arbeiten – und natürlich nachher den selbst ausgepressten Saft kosten … Keltereiführungen finden statt von 10 bis 15 Uhr zu jeder vollen Stunde. Wir bitten um eine Anmeldung vorab.

Kontakt: Kelterei Krämer, Crumbacher Straße 6, 64385 Reichelsheim/-Beerfurth, Tel. 06164 642080, info@kelterei-kraemer.de, www.kelterei-kraemer.de 

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Keltereiführungen bei der Kelterei Dölp

Wann: 14. und 15. September 2019
Wo: Kelterei Dölp, Brensbach

Gersprenztaler  Keltereien laden ein -  mit dem Fahrrad oder zu Fuß zur Kelterei: ein gelungener Familienausflug mit viel Natur und frischgepreßtem Most erwartet Sie in den Keltereien Krämer und Dölp.

Betriebsführungen in der Otzbergstraße 16 in Brensbach. Wir öffnen samstags von 12 bis 17 Uhr und sonntags von 11 bis 17 Uhr unsere Kelterhalle, Lagerkeller und Abfüllanlage für Sie. Die Führungen werden wir individuell je nach Interesse starten und durchführen. Gerne kann die Kelterei auch auf unserem Kelterei-Rundgang auf eigene Faust erkundet werden. Für Getränke rund um den Apfel ist natürlich bestens gesorgt! Darüber hinaus werden wir kulinarische Kleinigkeiten für Sie bereithalten. Auf Ihr Kommen freut sich das gesamte Team der Kelterei Dölp!

Kontakt: Kelterei Dölp, Otzbergstr. 16, 64395 Brensbach, 06161-413, info@kelterei-doelp.de, www.kelterei-doelp.de

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Streuobstwiesentag am Felsenmeer

Wann: 15. September 2019
Wo: Felsenmeer, Reichenbach

Nach der Pflanzung des Kalbfleischapfels am Felsenmeer wollen wir mit den Streuobstwiesenrettern und dem Team des FIZ den Kulturschatz der Streuobstwiesen im Odenwald mit einer Obstsortenausstellung und der Bestimmung von Apfelsorten durch einen Pomologen näherbringen. Die Aktion findet von 11-16 Uhr statt.

Kontakt: Streuobstwiesenretter, Martin Schaarschmidt und Florian Schumacher, info@streuobstwiesenretter.de, www.streuobstwiesenretter.de

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Jubiläums-Aktion zum 150-jährigen Bestehen der Brennerei Jörg Schäfer in Seckmauern

Wann: 15. September bis 31. Oktober 2019
Wo: Brennerei Schäfer, Lützelbach/Seckmauern

15 verschiedene Apfelsorten von den herrlichen Streuobstwiesen des Odenwaldes stehen zur Wahl: klar, markant und sortenrein destilliert. Beim Kauf einer 0,5l Flasche dieser Destillate erhalten die Besucher der Brennerei Jörg Schäfer eine Infobroschüre mit der Beschreibung der Apfelsorte an sich, deren Eignung und die Produktbeschreibung des zugehörigen Brandes, sowie obendrein einen Apfel der jeweiligen Sorte.

Kontakt: Brennerei Jörg Schäfer, Hauptstraße 17, 64750 Lützelbach/Seckmauern, Tel. 09372-5994, www.brennerei-joerg-schaefer.de

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Streckers mobile Kelter: Dein Obst - Dein Saft!

Wann: Mitte September bis Ende Oktober 2019
Wo: Gemeindekelter Rimbach oder Getränke Strecker

Albin Strecker keltert jeden Freitag frischgepressten Süßmost an der Gemeindekelter Rimbach oder bei Getränke Strecker in Rimbach. Sie bringen die Äpfel und er presst  für Sie Saft aus Ihrem eigenen Obst, 100% naturrein und ohne Zusatzstoffe. Auch frischgepresst Apfelsaft erhältlich jeden Freitag bei Getränke Strecker in Zotzenbach.

Kontakt: Getränke Strecker, Steinbühl 19, 64668 Rimbach/Zotzenbach, Tel. 06253-9899960, info@streckers-mobile-kelterei.de

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Obstbaumfachwart-Treffen: Obstbaumfachwarte werden Teil des Förderverein Odenwälder Apfel e.V.!

Wann: 18. September 2019
Wo: Landgasthaus Reeg, Brensbach/Nieder-Kainsbach

Der Förderverein etabliert eine Gruppe für Obstbaumfachwarte und erweitert damit sein Mitgliederfeld. In Planung sind Fortbildungen in Theorie und Praxis. Außerdem wird es gemeinsame Schnittaktionen und Themen-Stammtische zum regen fachlichen Austausch untereinander geben. Brisante Themen wie die aktuelle Mistelproblematik und Baumgesundheit sowie die Zukunft der Odenwälder Streuobstwiesen werden thematisiert.

Interessierte Fachwarte treffen sich am 18. September um 18 Uhr zum ersten informativen Themen-Stammtisch. Hierbei erfolgt auch die Aufnahme der Fachwarte in den Verein.

Kontakt: Förderverein Odenwälder Apfel e.V., Anja Bitsch, info@odenwaelder-apfel.de 

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

»Fischbachtal Aktiv« mit Apfel auf dem Hottenbacher Hof

Wann: 21. und 22. September 2019
Wo: Hottenbacher Hof, Modautal

Äpfel bemalen kann man im Rahmen von Fischbachtal Aktiv bei Familie Simmermacher auf dem Hottenbacher Hof, dazu gibt es frischen Hefekuchen mit Äpfeln und frisch gekelterten Apfelsaft von eigenen Streuobstwiesen. Wem bisher das Bemalen von Kürbissen zu mühselig war, der kann hier auf die kleineren und handlicheren Äpfel zurückgreifen. Und wenn die Bemalung nicht gefällt, kann man den Apfel immer noch essen!

Kontakt: Silke und Jürgen Simmermacher, Hottenbacher Hof, 64397 Modautal, Tel. 06167-445, info@hottenbacher-hof.de

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Odenwälder Kartoffelwochen 21. September bis 6. Oktober 2019

Kartoffeliges auf der Kuralpe

Wann: 21. September bis 06. Oktober 2019
Wo: Kuralpe Kreuzhof, Lautertal

Kontakt: Hotel-Restaurant Kreuzhof-Kuralpe, Olaf Bormuth, Kuralpe 2, 64686 Lautertal, Tel. 06254-95150 www.kuralpe.de

Tischlein deck dich-Kartoffel Büfett in der Johanns-Stube

Wann: 29. September, 03. und 06. Oktober 2019 - jeweils 11 Uhr
Wo: Johanns-Stube, Reichelsheim

Kontakt: Odenwald-Gasthaus Johanns-Stube, 64385 Reichelsheim, Rathausplatz 2, Tel. 06164-2226, www.treuschs-schwanen.com

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

16. Odenwälder Streuobsttag

Wann: 29. September
Wo: Pudermühle, Nieder-Kinzig

In der Nieder-Kinziger Pudermühle veranstalten das Naturschutzzentrum Odenwald und die NABU-Ortsgruppe Bad König, Nieder-Kinzig den 16. Odenwälder Streuobsttag. Geboten werden eine Apfelsortenausstellung, ein Streuobstwiesenrundgang, eine Baumschnittunterweisung, Informationen zu Bienen und anderen Insekten, historisches Keltern und vieles mehr. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt und frischer Apfelsaft und erfrischender Apfelwein gehören selbstverständlich dazu.

Kontakt: NZO-Vors.: Gerhard Germann, Am Rehtor 11, 64720 Michelstadt, Tel. 06061-4817; NABU-Germann@web.de NABU-OG-Bad König, Nieder-Kinzig-Vors.: Klaus Hilbert, Am Trieb 3, 64732 Bad König, Nieder-Kinzig, Tel. 06063-912455

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Oktober

Seminar Essigherstellung in Laudenau

Wann: 5. Oktober 2019
Wo: Essigmanufaktur zur Freiheit, Reichelsheim/Laudenau

Eigenen Essig herzustellen kann eine außerordentlich befriedigende Tätigkeit sein. Schon nach den ersten gelungenen Versuchen bieten sich zudem fast unbegrenzte kreative Möglichkeiten. Daher lernen Sie in unserem Seminar Essigherstellung innerhalb eines Tages in Theorie und Praxis die Grundlagen der Essigbereitung, vom erfolgreichen Ansatz eines neuen Essigs bis zur richtigen Deklaration des fertigen Produkts. Tagesseminar von 9.00 bis 17.00 Uhr

Kontakt: Essigmanufaktur zur Freiheit, Freiheitsstraße 20, 64385 Reichelsheim/Laudenau, Tel. 06164/1032, www.zurfreiheit.de

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Kellerführung im Dornröschen in Annelsbach

Wann: 05. Oktober 2019
Wo: Odenwald-Gasthaus Dornrös'chen, Höchst/Annelsbach

Peter Merkel erklärt die Herstellung seiner Apfelweine und Sie dürfen natürlich probieren! Einblick ins Kelterhaus und der technischen Ausstattung mit Einzelheiten zum Kelterhandwerk. Geschichtliches, Heiteres und Informatives zur Historie vom Dornrös'chen und unserer Apfelweintradition. Kellerprobe mit "Schobbegeschwätz" - wissenswert & unterhaltsam - und dazu gibt es 5 Apfelweinspezialitäten und kleine Häppchen! 17 Uhr, ca 1 Stunde, 12 Euro, Anmeldung erforderlich

Kontakt: Dornrös'chen Odenwald-Gasthaus & Land-gut-Hotel, Annelsbacher Tal 43, 64739 Höchst/Annelsbach, Tel. 06163-2484, www.dornroeschen-annelsbach.de

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

17. Kelterfest in Schaafheim

Wann: 06. Oktober 2019
Wo: Kulturhalle Schaafheim

An der Kulturhalle Schaafheim findet ab 11:30 Uhr Schaukeltern mit umfangreicher Apfelausstellung und Verkostungsmöglichkeit statt, ergänzt durch Obstbaumbestellungen mit Beratung, Verkauf von Naturprodukten, Mittagstisch und Nachmittags Cafeteria.

Kontakt: Obst- und Gartenbauverein Schaafheim 1896, ogv.schaafheim@googlemail.com 

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Apfellese auf der Streuobstwiese mit Picknick

Wann: an einem Tag zwischen 09. und 11. Oktober 2019
Wo: Ort wird noch bekanntgegeben

Für Einmaischen beim Brennerfest am 13. Oktober werden knack-frische Äpfel gelesen - und alle dürfen mitmachen! Wir wollen eine Tonne Äpfel zusammenbekommen - also sind alle helfenden Hände willkommen, und natürlich darf auch der eine oder andere Apfel gleich gegessen oder mit nach Hause genommen werden... Nach der Lese stärken wir uns mit einem Picknick unterm Apfelbaum, natürlich mit frischem Most und einem guten Edelbrand aus dem Vorjahr.

Info: Der Termin wird auf unserer Internetseite www.odenwaelder-apfel.de bekanntgegeben, Uhrzeit, Ort und Parkmöglichkeit bei Anmeldung an info@odenwaelder-apfel.de bis 7. Oktober mitgeteilt.

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Kellerführung im Dornröschen in Annelsbach

Wann: 11. Oktober 2019
Wo: Odenwald-Gasthaus Dornrös'chen, Höchst/Annelsbach

Peter Merkel erklärt die Herstellung seiner Apfelweine und Sie dürfen natürlich probieren! Einblick ins Kelterhaus und der technischen Ausstattung mit Einzelheiten zum Kelterhandwerk. Geschichtliches, Heiteres und Informatives zur Historie vom Dornrös'chen und unserer Apfelweintradition. Kellerprobe mit "Schobbegeschwätz" - wissenswert & unterhaltsam - und dazu gibt es 5 Apfelweinspezialitäten und kleine Häppchen! 17 Uhr, ca 1 Stunde, 12 Euro, Anmeldung erforderlich

Kontakt: Dornrös'chen Odenwald-Gasthaus & Land-gut-Hotel, Annelsbacher Tal 43, 64739 Höchst/Annelsbach, Tel. 06163-2484, www.dornroeschen-annelsbach.de

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Lebkuchenbäckerei Baumann auf dem Bauernmarkt in Erbach

Wann: 11. bis 13. Oktober 2019
Wo: Wiesenmarktgelände, Erbach

Die traditionsreiche Leb-kuchenbäckerei ist wieder mit ihren Leckereien vertreten. Am Stand können Sie schon jetzt frische Lebkuchen, Kokosmakronen, Anisgebäck, Magenbrot, Pfeffernüsse und einiges mehr erwerben. Familie Baumann freut sich auf Ihren Besuch!

Kontakt: Lebkuchenbäckerei Baumann, Marktplatz 8, 64385 Reichelsheim/Beerfurth, Tel. 06164-2313, www.lebkuchen-baumann.de

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Sortenreine Spitzenbrände aus Beerfurth "rund um den Apfel“

Wann: 11. bis 13. Oktober 2019
Wo: Wiesenmarktgelände, Erbach

Volker Ester aus Beerfurth bietet wunderbare sortenreine Brände "Rund um den Apfel" zur Verkostung und Verkauf an: Der mehrmalige Ehrenpreisträger des Brennereiverbandes hat neben den klassischen und prämierten Bränden auch seine Liköre und die ein oder andere interessante Neuerung in seinem Sortiment. Alle Produke können selbstverständlich nicht nur gekauft, sondern auch verkostet werden - solange der Vorrat reicht.

Kontakt: Beerfurther Edelobstbrennerei Volker Ester, Marktplatz 11, 64385 Reichelsheim/Beerfurth, Tel. 06164-913464, www.edelobstbrennerei-beerfurth.de 

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Aus eigenem Anbau und Herstellung vom Hofladen Keil

Wann: 11. bis 13. Okotber 2019
Wo: Wiesenmarktgelände, Erbach

In diesem Jahr nimmt Helmut Keil zum 30. Mal teil am Erbacher Bauernmarkt. Der Odenwälder Direktvermarkter aus Bockenrod bietet wieder an, was auf seinen Feldern und Obstwiesen wächst: Kartoffeln, Zwiebeln, Nüsse, Quitten und Zwetschgen und was nicht fehlen darf – Odenwälder Äpfel. Auch Hausmacher Wurst gibt es an seinem Stand und verschiedene Gelees runden das Angebot ab.

Kontakt: Hofladen Keil, Nibelungenstr. 26, 64385 Reichels-heim/Bockenrod, Tel. 06164-3596, www.hofladen-keil.de

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Mit Kieselbart bei Vollmond im Apfelgarten unterwegs

Wann: 12. Oktober 2019
Wo: Ort wird noch bekanntgegeben

Hinaus in die blaue Stunde mit Kobold Kieselbart unter Apfelbäumen: Den Blick baden in samtiger Dunkelheit, von silberhellem Mond durchzogen - Augen schließen und lauschen was der Mond erzählt, Wiesengras-Abendtau an den nackten Füßen spüren, einen Apfelbaum als Freund gewinnen... Heißer Mondtee und allerbestes Feengebäck gehören natürlich dazu - und Kieselbarts Apfelgeschichte!

Kontakt: Felsenmeerdrachen, Waldstraße 2, 64686 Lautertal Tel. 06254-940301, www.felsenmeerdrachen.de 

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Live-Brennen im Kreiswald: Einmaischen für den 1. Odenwälder Apfelherbstbrand

Wann 13. Oktober 2019
Wo: Odenwald-Gasthaus Kreiswald, Rimbach

Einmaischen für den 1. Odenwälder Apfelherbstbrand am 13. Oktober bei der Brennerei Schäfer und der Brennerei Kreiswald  - destilliert wird die Maische am 17. November bei der Beerfurther Edelobstbrennerei, der Brennerei Apfelwalzer und bei Odenwälder Feine Brände. Gebrannt wird aus bereits fertiger Maische am 13. Oktober:

Live-Brennen im Kreiswald: Erleben Sie die Herstellung eines Brandes: beim Schaubrennen vom Einfüllen der Maische, Destillation von Vorlauf, Mittel- und Nachlauf bis zur Verkostung. Probieren Sie die Vielfalt unserer „Obstsorten „ im Glas. Lassen Sie sich verführen vom Zusammenspiel von Schokolade und Edelbrand – Leckere Pralinen von Nibelungencafe in Grasellenbach.

Kontakt: Odenwaldgasthaus Zum Kreiswald, Fam. Gerhard Fritz, Im Kreiswald 9, 64668 Rimbach, 06253 972146, www.kreiswald.de

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Tag der offenen Brennerei bei der Brennerei Jörg Schäfer in Seckmauern: Einmaischen für den 1. Odenwälder Apfelherbstbrand

Wann: 13. Oktober 2019
Wo: Brennerei Schäfer, Lützelbach/Seckmauern

Einmaischen für den 1. Odenwälder Apfelherbstbrand am 13. Oktober bei der Brennerei Schäfer und der Brennerei Kreiswald  - destilliert wird die Maische am 17. November bei der Beerfurther Edelobstbrennerei, der Brennerei Apfelwalzer und bei Odenwälder Feine Brände. Gebrannt wird aus bereits fertiger Maische am 13. Oktober:

Tag der offenen Brennerei bei der Brennerei Jörg Schäfer in Seckmauern: Zum 150-jährigen Bestehen feiert Brennerei Schäfer ein Jubiläumsfest mit Schaubrennen, Maischen für den ersten Odenwälder Apfelherbstbrand und einer Apfelkost-Bar. Am Nachmittag gibt es coole Live-Musik und bei schönem Wetter eine Hüpfburg für die Kinder.

Kontakt: Brennerei Jörg Schäfer, Hauptstraße 17, 64750 Lützelbach/ Seckmauern, Tel. 09372-5994,  www.brennerei-joerg-schaefer.de

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Tag der offenen Brennerei beim Apfelwalzer: Einmaischen für den 1. Odenwälder Apfelherbstbrand

Wann: 13. Oktober 2019
Wo: Apfelwalzer Edelbrennerei und Schaumweinmanufaktur, Fürth/Erlenbach

Einmaischen für den 1. Odenwälder Apfelherbstbrand am 13. Oktober bei der Brennerei Schäfer und der Brennerei Kreiswald  - destilliert wird die Maische am 17. November bei der Beerfurther Edelobstbrennerei, der Brennerei Apfelwalzer und bei Odenwälder Feine Brände. Gebrannt wird aus bereits fertiger Maische am 13. Oktober:

Tag der offenen Brennerei beim Apfelwalzer: Zur Brennereibesichtigung und Verkostung läd Max Bäumlisberger ein mit der Präsentation vielfältiger Produkte zum Thema Apfel.

Kontakt: Apfelwalzer Edelbrennerei und Schaumweinmanufaktur, Inh. Max Bäumlisberger, Paul-Joseph-Straße 12-14, 64658 Fürth/Erlenbach, 06253-9488223, www.apfelwalzer.de

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Rundgang mit Informationen zum Streuobstanbau

Wann: 19. Oktober 2019
Wo: Treffpunkt Kelterei Krämer, Reichelsheim/Beefurth

Ca. vierstündiger Rundgang mit Wissenwertem u. a. zum Thema Baum-krankheiten, Baumschnitt, Schädlinge und Obstsorten. Es sollen Tipps vermittelt werden, die zu einem ertragreichen und langen Baumerhalt in der Natur führen. Ein kleiner Umtrunk von Apfelwein und Saft von der Kelterei Krämer sowie ein kleiner Snack werden dabei angeboten. Treffpunkt um 9:30 Uhr in Reichelsheim/Beerfurth, Crumbacherstr.26 (Apfelannahmestelle der Kelterei Krämer).

Kontakt + Anmeldung: bis 15.10. bei Hans Helmut Börner, Kreisverband Odenwald-Dieburg für OGL, Langlosenweg 3, 64385 Reichelsheim, Tel. 06164-4021, hanshelmut.boerner@web.de 

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Kreiswald - Odenwald-Gasthäuser: Wir geben Ihnen Prozente - Kreative Aromenküche

Wann: 25. Oktober bis 10. November 2019
Wo: Odenwald-Gasthaus Kreiswald, Rimbach

Odenwald-Gasthäuser: Wir geben Ihnen Prozente - Kreative Aromenküche - 25. Oktober bis 10. November „geadelt“ mit Odenwälder Bränden und Bier gibt es verschiedene leckere Kostproben:

Auf dem Kreiswald gibt es Apfel-Meeerrettichsüppchen mit Apfelbrand, Geschmorte Ochsenbacke in Zwetschgensauce mit Zwetschgenbrand, Schweinerücken mit Edelbrenner-Obstler oder Waffeln mit eingelegten Aprikosen und einem Schuss Mirabellenbrand...

Genießen Sie die kreativen Menus in allen neun Mitgliedsbetrieben der Odenwald-Gasthäuser - Infos: www.odenwald-gasthaus.de

Kontakt: Odenwaldgasthaus Zum Kreiswald, Fam. Gerhard Fritz, Im Kreiswald 9, 64668 Rimbach, Tel. 06253 972146, www.kreiswald.de

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Johanns-Stube - Odenwald-Gasthäuser: Wir geben Ihnen Prozente - Kreative Aromenküche

Wann: 25. Oktober bis 10. November 2019
Wo: Odenwald-Gasthaus Johanns-Stube, Reichelsheim

Odenwald-Gasthäuser: Wir geben Ihnen Prozente - Kreative Aromenküche - 25. Oktober bis 10. November „geadelt“ mit Odenwälder Bränden und Bier gibt es verschiedene leckere Kostproben:

In der Johannsstube in Reichelsheim gibt es u.a. Ragout vom Odenwälder Wild mit Dörrobst und Treuschs ApfelBrand, ButtermilchEis mit Treuschs KirschLikör, geräucherte Entenbrust mit BirnenBrand-Chutney.

Genießen Sie die kreativen Menus in allen neun Mitgliedsbetrieben der Odenwald-Gasthäuser - Infos: www.odenwald-gasthaus.de

Kontakt: Odenwald-Gasthaus Johanns-Stube, 64385 Reichelsheim, Rathausplatz 2, Tel. 06164-2226, www.treuschs-schwanen.com

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Dornrös'chen Annelsbach - Odenwald-Gasthäuser: Wir geben Ihnen Prozente - Kreative Aromenküche

Wann: 25. Oktober bis 10. November 2019
Wo: Odenwald-Gasthaus Dornrös'chen, Höchst/Annelsbach

Odenwald-Gasthäuser: Wir geben Ihnen Prozente - Kreative Aromenküche - 25. Oktober bis 10. November „geadelt“ mit Odenwälder Bränden und Bier gibt es verschiedene leckere Kostproben:

Im Dornrös’chen in Annelsbach gibt es wieder die leckeren Apfelweintrüffel, Apfelweinrahmsüppchen vom “Erbachhofer” mit Kräuterkrachelchen, und Wildbraten mit Hagebutten-Edelbrennersoße.

Genießen Sie die kreativen Menus in allen neun Mitgliedsbetrieben der Odenwald-Gasthäuser - Infos: www.odenwald-gasthaus.de

Kontakt: Dornrös'chen Odenwald-Gasthaus & Land-gut-Hotel, Annelsbacher Tal 43, 64739 Höchst/Annelsbach, Tel. 06163-2484, www.dornroeschen-annelsbach.de

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Aktionstag der Kelterei Petermann zur Großostheimer Kerb: Alles rund um den Apfel

Wann: 27. Oktober 2019
Wo: Großostheim

Am Großostheimer Kirchweihsonntag können am Stand der Kelterei Petermann verschiedene Säfte mit Apfel probiert werden: Apfelsecco, Apfelwein, Apfelglühwein sowie natürlich frisch gepresster Streuobstwiesen-Apfelmost und Federweißer. Dazu gibt es frische Apfelpfannkuchen. Der Stand ist von 12-17 Uhr geöffnet.

Kontakt: Kelterei Petermann e.K., Bachgasse 9,  63762 Großostheim, Tel. 06026-1457

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

November

Mit Kieselbart bei Vollmond im Apfelgarten unterwegs

Wann: 10. November 2019
Wo: Ort wird noch bekanntgegeben

Hinaus in die blaue Stunde mit Kobold Kieselbart unter Apfelbäumen: Den Blick baden in samtiger Dunkelheit, von silberhellem Mond durchzogen - Augen schließen und lauschen was der Mond erzählt, Wiesengras-Abendtau an den nackten Füßen spüren, einen Apfelbaum als Freund gewinnen... Heißer Mondtee und allerbestes Feengebäck gehören natürlich dazu - und Kieselbarts Apfelgeschichte!

Kontakt: Felsenmeerdrachen, Waldstraße 2, 64686 Lautertal Tel. 06254-940301, www.felsenmeerdrachen.de 

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Destillation des 1. Odenwälder Apfelherbstbrandes

Wann: 17. November 2019
Wo: Apfelwalzer Edelbrennerei und Schaumweinmanufaktur, Fürth/Erlenbach, Beerfurther Edelobstbrennerei, Reichelsheim/Beerfurth, Odenwälder Feine Brände, Grasellenbach/Litzelbach

Der am 14.9. gekelterte und inzwischen vergorene Saft sowie das Maischgut vom 13.10. wird zu zwei Destillaten gebrannt: der 1. Odenwälder Apfelherbstbrand wird so den Abschluss des dritten Odenwälder Apfelherbstes einläuten und stellt ein originelles erstes Weihnachtsgeschenk für einen lieben Freund des Odenwälder Streuobstes dar.

Die Veranstaltung findet bei mehreren Brennern statt:

Apfelwalzer Edelbrennerei und Schaumweinmanufaktur, Inh. Max Bäum-lisberger, Paul-Joseph-Straße 12-14, 64658 Fürth-Erlenbach,Tel.  06253-9488223, www.apfelwalzer.de 

Beerfurther Edelobstbrennerei Volker Ester, Marktplatz 11, 64385 Rei-chelsheim/Beerfurth, Tel. 06164-913464, www.edelobstbrennerei-beerfurth.de

„Odenwälder Feine Brände“  Familie Gehrig, Grasellenbach/Litzelbach, Scharbacher Straße 7, Tel. 06253-938158, www.odw-feine-braende.de

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Fachwartkompaktkurs für Obstbaumpflege 2020 - Fachwissen rund um den Apfelbaum in Theorie und Praxis

Wann: 2020
Wo: Förderverein Odenwälder Apfel e.V.

Im kommenden Jahr veranstaltet der Förderverein Odenwälder Apfel e.V. einen Fachwartkompaktkurs in acht Tagesseminaren von Anfang Februar bis Anfang August. Neben theoretischen Themen wie Wachstumsgesetze, Pflanzenphysiologie, Entwicklungsphasen, Baumgesundheit, Schnitttechnik und Schnittwerkzeugen werden in vielen Praxisübungen die erworbenen theoretischen Kenntnisse angewandt und die Pflanzung, Erziehung und Pflege von Jung- und Altbäumen geübt. Darüber hinaus wird die Veredelung von Bäumen gelehrt und ein Überblick über die Bienenhaltung vermittelt.

Verschiedene Referenten mit einem weiten Spektrum an Fachwissen geben den Kursteilnehmern Einblick in das Funktionieren von Obstbäumen und in die Pflege dieser Bäume und tragen durch diesen Kurs dazu bei, dass dieses Wissen um unsere Streuobstwiesen nicht verloren geht.

Programm zum Kurs sowie das Anmeldeformular ist unter www.odenwaelder-apfel.de zu finden.

Kontakt: Förderverein Odenwälder Apfel e.V., Anja Bitsch, info@odenwaelder-apfel.de

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Jetzt schon an Weihnachten denken: Odenwälder Lebkuchen und Schoko-Weihnachtsmänner

Kaum ist der Odenwälder Apfelherbst vorbei, beginnt bei der Schokoladenmanufaktur Eberhardt in Beerfurth geschäftiges Treiben!

Kontakt: Eberhardt Back- und Schokoladenwaren, Schwimmbadstraße 3,  64385 Beerfurth, 06164-2231