1. Odenwälder Apfelherbst

09. September - 22. Oktober 2017

Odenwälder Apfelherbst

9. September - 22. Oktober 2017

- Veranstaltungen rund um den Apfel -

Mehrwöchiger Aktionszeitraum leistet durch vielfältige Angebote im gesamten Odenwald einen wichtigen Beitrag zum Erhalt der heimischen Streuobstwiesen – Eröffnung im Rahmen des Umstädter Bauernmarktes mit Apfelweinverkostung und Obstsortenbestimmung.

Der Förderverein Odenwälder Apfel e.V. veranstaltet in diesem Jahr erstmalig den Odenwälder Apfelherbst. Diese Veranstaltungsreihe mit zahlreichen Kooperationspartnern findet vom 09. September bis zum 22. Oktober 2017 an verschiedensten Orten im gesamten Odenwald statt. Ziel der Aktion ist es, das Interesse an Streuobst sowie den daraus hergestellten Produkten zu fördern und so einen Beitrag zum Erhalt der heimischen Kulturlandschaft zu leisten.

Die für den Odenwald landschaftsprägenden Streuobstwiesen befinden sich in einem schlechten Zustand. Seit den 1950er Jahren sind die Bestände bereits um mehr als 75% zurückgegangen, mit all den negativen Auswirkungen auf die Natur und das Landschaftsbild. Dieser Entwicklung soll der „Odenwälder Apfelherbst“ entgegenwirken. Über 30 Veranstaltungen sollen Lust auf Odenwälder Äpfel von heimischen Streuobstwiesen und den daraus hervorgehenden Produkten machen.

Am 09. September 2017 geht`s los und der Odenwälder Apfelherbst wird im Rahmen des Umstädter Bauernmarktes offiziell eröffnet. Auch der Förderverein Odenwälder Apfel ist gemeinsam mit dem Arbeitskreis Ökolandbau der Lokalen Agenda Groß-Umstadt auf dem Markplatz präsent und wird zunächst eine Apfelweinverkostung anbieten.  Am gemeinsamen Stand wird eine Apfelsortenausstellung zu sehen sein und am Sonntag bietet ein fachkundiger Pomologe von 13 bis 16 Uhr eine Obstsortenbestimmung an. Die Sorten von mitgebrachten Äpfeln und Birnen können hierbei bestimmt werden.

Der Arbeitskreis Ökolandbau verkauft zudem am gemeinsamen Stand einen Apfelsaft aus den regionalen Äpfeln.

Dem Umstädter Bauernmarkt folgen dann zahlreiche weitere Veranstaltungen und Angebote wie beispielsweise Keltereiführungen, Apfel- und Kelterfeste, Streuobstwiesenwanderungen sowie kulinarische Angebote rund um den Apfel in Gastronomiebetrieben und Metzgereien. Diese Veranstaltungen werden von den jeweiligen Mitgliedern des Fördervereins Odenwälder Apfel organisiert und durchgeführt. Neben jeder Menge Spaß und dem Genuss kulinarischer Köstlichkeiten wird dadurch ganz nebenbei auch viel Interessantes über unsere heimischen Streuobstwiesen vermittelt, damit der Odenwald auch weiterhin als attraktiver Lebens- und Erholungsraum für Mensch und Tier erhalten bleibt.